Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nach 30 Tage werden wir Sie an die Verwendung von Cookies erinnern.

HSG Marienheide/Müllenbach wird erweitert

Weiblicher Handballbereich des SSV Marienheide wird in die HSG aufgenommen

Seit 2009 ist der männliche Handball in Marienheide aus der vom TV Rodt-Müllenbach und dem SSV Marienheide gegründeten HSG Marienheide/Müllenbach zusammengefasst. Seit dem 01.04.2018 ist die HSG nun um den weiblichen Handballbereich des SSV Marienheide erweitert worden. Dieser Bereich umfasst aktuell drei Jugend- sowie eine Seniorenmannschaft welche ab sofort für die HSG Marienheide/Müllenbach auflaufen werden. Darüber hinaus werden die Handballschiedsrichter beider Vereine zukünftig ebenfalls gemeinsam unter der HSG geführt.
Antrieb für die Erweiterung war der Abbau von Doppelstrukturen innerhalb des Handballs in der Gemeinde. Die Verantwortlichen hoffen somit die vorhandenen Ressourcen besser und effizienter nutzen zu können. Außerdem möchte man so das Gemeinschaftsgefühl der Marienheider Handballer und Handballerinnen stärken.
Für die Aktiven ändert sich wenig. So belieben die Trainer und Trainerinnen und auch die Ansprechpartner auf Vorstandsebene unverändert. Frank Röhrich fungiert weiter als Jugendwart für den weiblichen Bereich und Nadja Moos bleibt Damenwärtin. Die Schiedsrichter werden künftig vom Schiedsrichterwart des SSV Marienheide Thorsten Hütt vertreten. Im männlichen Bereich bleibt Thorsten Reich verantwortlich für die Jugend und Daniel Winkelmann für die Senioren.
Ausgenommen von der HSG sind weiterhin die Minimannschaften des TV Rodt-Müllenbach und des SSV Marienheide. Somit bleiben die gewohnten Trainingszeiten der jüngsten Handballer und Handballerinnen zwischen 4 und 8 Jahren dienstags in der Marienheide Sporthalle und freitags in der Turnhalle Rodt erhalten. Auf diesem Weg kommt es dann auch weiterhin zu dem ein oder anderen kleinen Gemeindederby im Laufe einer Saison

Nachricht aus Rundblick Marienheide vom 28. April 2018